Aller-Weser-Trophy in Verden

Am Wochenende fanden in Verden die alljährlichen Turniere zur Aller-Weser-Trophy statt. Auch Blau Weiss Buchholz war am Start und konnte an beiden Tagen tolle Erfolge feiern!

Am Samstag starteten in der D-Klasse Latein 4 Buchholzer Paare. Lennart und Fina ertanzten sich den 12. Platz, Carl und Tjorven haben nach erst zwei Trainings einen tollen 11. Platz belegen können. Auch Marlon und Luisa hatten ihr erstes Einzelturnier und tanzten auf den 7. Platz. Als Krönung dieser tollen Ergebnisse konnten Steffen und Laura das Turnier für sich entscheiden!

Am Sonntag konnten Carl und Tjorven ihre Leistung steigern und erreichten den 7.-9. Platz. Steffen und Laura konnten auch am Sonntag mit ihrer Leistung überzeugen und gewannen souverän das Turnier! 
Ebenfalls am Sonntag dabei waren Tom und Annica. Sie ertanzten sich in der C-Klasse im ersten Turnier den 2. Platz, im zweiten Turnier wurde es der 7.-8. Platz.

Wir freuen uns über die Ergebnisse vom Wochenende und werden nun die nächsten Wochen zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft in Buchholz richtig Gas geben!

Platz 1 beim Einzelturnier in Delmenhorst

WhatsApp Image 2017-08-07 at 07.57.51Am Sonntag, den 06. August haben sich Jan Viehof und Lia Heise auf den Weg nach Delmenhorst gemacht, um dort beim Einzelturnier um die Schmidt + Koch Pokale 2017 anzutreten.

Sie konnten eindeutig mit ihrer Leistung überzeugen und sich von keinem der 12 weiteren Paare in der C-Klasse den Pokal nehmen lassen!

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz, ihr beiden!

 

Wochenblatt vom 21.06.2017

Landesliga-Saison erfolgreich beendet

 
Das erfolgreiche D-Formationsteam, das als Tabellendritter der Landesliga Nord die Saison beendete

TANZEN: D-Team von Blau-Weiss Buchholz wurde Tabellendritter
(cc). Als jüngstes Formationsteam von Blau-Weiss Buchholz konnte das D-Team als Tabellendritter die Tanzsport-Saison in der Landesliga Nord beenden, und am Aufstiegsturnier zur Oberliga Nord teilnehmen. Für die Tänzer, den Club und den Trainerstab ein toller Erfolg!

Weiterlesen

Wochenblatt vom 12.05.2017

Buchholzer C-Team hat Aufstieg geschafft

 
Tänzerinnen und Tänzer vom erfolgreichen C-TeamDie Nachwuchstänzer aus dem C-Team der Lateinformation von Blau-Weiss Buchholz sich einfach nicht zu stoppen. Als Vizemeister der Oberliga Nord schafften sie den Aufstieg in die Regionalliga. Am letzten Wettkampftag in Syke wurde die Buchholzer Truppe mit ihren Trainern Florian Hissnauer, Björn Poll und Meike Schumann mit der Wertung 22333 Zweiter. Den Sieg sicherte sich das Team Oldenburg. Trainer Florian Hissnauer lobte: „Die Mannschaft hat super mitgearbeitet und auch Ehrgeiz gezeigt. Jetzt müssen wir uns eine Liga höher beweisen – die Vorbereitungen haben schon begonnen.“ Als letztes Team von Blau-Weiss wird das D-Team, das sich bereits als Tabellendritter zum Aufstiegsturnier zur Oberliga qualifiziert hat, seine Landesligasaison am 27.Mai in Stade beenden. Um den Aufstieg werden die besten vier Mannschaften beider Landesligen tanzen.
 
 

 

Tolle Erfolge für unsere Einzelpaare

IMG-20170417-WA0013Tolle Erfolge für Blau-Weiss am Osterwochenende!

Für einige unserer Einzelpaare stand das vergangene Osterwochenende ganz im Zeichen des Tanzsports.

Zunächst konnten sich Bennet Busack und Alissa Oentrich am Samstag beim Ostermarathon in Braunschweig in der Jugend C Latein einen tollen 2. Platz von 21 angetretenen Paaren sichern.

Am Ostersonntag starteten dann unsere Paare beim Traditionsturnier “ das Blaue Band der Spree” in Berlin.
In der Hauptgruppe C Latein sicherten sich gleich zwei Paare das Ticket für die Endrunde mit dem Ergebnis:

5. Platz – Tom Hennig / Annica Schönfeld
7. Platz – Cedric Lorenz / Alina Nygaard

Jan Viehof und Lia Heise erreichten den 24. Platz im starken Feld der insgesamt 79 Paare .

In der Hauptgruppe A Latein gingen am Sonntag 92 Paare an den Start. Hier feierten Nico Terawat und Maj-Britt Thielen ihr gemeinsames Turnierdebüt und erreichten auf Anhieb Platz 43. – 44.

Julian Dreyer und Madlen Lüdemann erreichten Platz 28 – 30 und verfehlten somit nur knapp die Qualifizierung für die nächste Runde.

Am Ostermontag ging es für unsere Paare in Berlin direkt morgens weiter. Angespornt vom Ergebnis am Sonntag tanzten Julian und Madlen in der Hauptgruppe A Latein ein ganz starkes Turnier. Am Ende des Tages erreichten Sie somit mit einer tollen Leistung die zweite Zwischenrunde und beendeten das Turnier mit einem 20. Platz.
Nico und Maj-Britt ertanzten sich Platz 54.-58.

In der Hauptgruppe C Latein gingen 66 Paare an den Start. Auch hier lagen unsere Paare wieder mit vorne dabei. Cedric und Alina ertanzten sich Platz 13. –14 und verpassten somit das Semi-Finale nur um einen Platz.

Jan und Lia waren hoch motivierten ihr Ergebnis vom Sonntag noch zu toppen und kämpften sich mit einer starken Leistung und toller Ausstrahlung Runde für Runde durch das Turnier und erzielten eine tollen 8. – 10. Platz im Semi-Finale.

Tom und Annica gaben an diesem zweiten Tag ebenfalls nochmal Vollgas und wollten sich ganz klar wieder für das Finale qualifizieren. Dies gelang den beiden auch und sie ertanzten sich hier den 6. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Paare!

IMG-20170417-WA0036 IMG-20170417-WA0034 IMG-20170417-WA0031 IMG-20170417-WA0014 20170416_132832